Info über

Die globale Veranstaltung im Golfsport

Qualifikationsturniere der Volvo World Golf Challenge

8 Volvo Partner führen heuer österreichweit Qualifikationsturniere im Rahmen der Volvo World Golf Challenge durch, zu der sie die Kunden und Freunde ihres Hauses einladen. Nachstehend finden Sie die Regeln dieser Turniere.

Zählspiel nach Stableford über 18 Löcher mit voller Vorgabe. Vorgabenwirksam.

Gruppeneinteilung:

  • Gruppe A: von 0,0 bis -24,0
  • Gruppe B: von -24,1 bis -36,0 und Stammvorgaben -37 bis -45 (diese werden in der Turnierwertung mit -36,0 gerechnet)


SPIELBEDINGUNGEN
Teilnahmeberechtigt sind geladene Amateure, die Mitglieder eines anerkannten österreichischen oder ausländischen Clubs sind und deren Stammvorgabe nicht höher als -45 ist. Spieler mit Stammvorgaben -37 bis
–45 werden in den Ergebnislisten mit -36,0 gerechnet.
Gespielt wird nach den Offiziellen Golfregeln (einschließlich Amateurstatut) des R&A Rules Limited, den ÖGV – Vorgaben- und Spielbestimmungen, den aktuellen ÖGV – Wettspielempfehlungen (Jahrbuch) sowie den von der jeweiligen Wettspielleitung genehmigten Sonderplatzregeln.
Caddies – sind nicht gestattet!
Die Verwendung von Buggys/E-Carts ist ausschließlich gegen Vorweis eines ärztlichen Attests zulässig und es darf nur vom betroffenen Turnierteilnehmer selbst benutzt werden. Reservierung und Mietgebühren sind Sache des Teilnehmers.


WETTSPIELLEITUNG
Die Wettspielleitung wird mit den Referees, Sonderplatzregeln und Abschlagszeiten im Aushang des Clubs bekannt gegeben. Entscheidungen der Wettspielleitung sind endgültig.
Änderungen der Ausschreibung behält sich der Veranstalter bis zum 1. Start vor.


PREISE
Es werden 3 Nettopreise je Gruppe, sowie 2 Bruttopreise (Damen und Herren) vergeben – es gilt ein Doppelpreisausschluss: Brutto vor Netto. Sonderbewerbe sind Longest Drive für Damen und für Herren, sowie Nearest to the Pin – gemeinsam.


QUALIFIKATIONSMODUS FÜR DAS ÖSTERREICH-FINALE
Für das Österreich-Finale qualifizieren sich die zwei Bruttosieger, sowie die jeweils ersten drei Netto-Platzierten der beiden Gruppen.
Zusätzlich werden noch zwei Wildcardplätze vergeben: Jeweils in der Gruppe A und der Gruppe B erhält der/die nächstgereihte Volvo-Fahrer/-Fahrerin ebenfalls eine Einladung, sodass in diesem Qualifikationsturnier insgesamt 10 Plätze für das Österreich-Finale am 23. September 2017 vergeben werden.
Bei Teilnahme an mehreren Qualifikationsturnieren dieser Serie zählt das Ergebnis des ersten Spiels für eine mögliche Qualifikation für das Österreich-Finale. Die Qualifikation für das Österreich-Finale ist nicht übertragbar und es sind keine Nachnominierungen möglich.


Auslagenerstattung gemäß Amateurregeln 4-2g genehmigt durch den Österreichischen Golfverband
mit Ausnahmeregelung Nr. 04/17 vom 15.03.2017!

News

  • Sieger VWGC 2016 in Südafrika!

    2017-04-29 Die Österreich-Sieger der Volvo World Golf Challenge 2016 sind an diesem Wochenende in Südafrika eingetroffen! Eva-Maria Ebner (Turnier [...]
  • 2 x Hole-in-One in Kössen!

    2016-06-20 Die Sensation ist perfekt! Nach 13 Jahren ohne Hole-in-One gelang beim VWGC Turner des Autohauses Schmidt, Kitzbühel, gleich [...]
  • Neuer Sponsoring Partner – Loisium

    2016-05-20 Manche Dinge passen einfach von Haus aus gut zusammen: Rockstars und Models, Käse und Wein, lange Spaziergänge und [...]